Professor Boerne

8-17 Boerni 2

Hier stellen wir Ihnen Herrn Professor Boerne vor. Ähnlich wie sein Namenspate, der Professor Doktor Doktor Karl-Friedrich, hat auch unser Boerni eine starke Affinität zu toten Kreaturen, vorzugsweise Mäusen, Vögeln und anderen dahingeschiedenen Kleinsttieren. Da sich der rotblonde „Pathologe“ mit der schwarzen Weste jedoch durch gute Leinenführigkeit auszeichnet, reicht meist schon ein bestimmtes „NEIN!“, damit er sich vom verführerisch duftenden, toten Nager ab- und einer anderen, für ihn interessanten Sache zuwendet.

Boerni ist ein Mix aus Deutschem Schäferhund und einem unbekannten Hundetier. Der agile, eher zart gebaute Rüde kam im Frühling 2013 zur Welt. Er ist ein freundlicher, gehorsamer Geselle, der sich sowohl Kindern als auch Erwachsenen gegenüber freundlich zeigt und auch mit anderen Hunden kein Problem hat.

Momentan bekommt der fröhliche DSH-Mix Medikamente, da er im Frühjahr erstmals Krampfanfälle zeigte. Seit etlichen Wochen ist jedoch von dieser Symptomatik nichts mehr zu sehen und es besteht die Hoffnung, dass das Krampfen bei Boerni eine vorübergehende Erscheinung war.

Leider musste sich das Frauchen des braven Tieres nun krankheitsbedingt von ihm trennen. Boerni sitzt daher momentan auf einem häuslichen Pflegeplatz. Dort präsentiert er sich als problemloser Hund, der gut hört und keine Probleme hat, sich bei seinen neuen Menschen einzufinden. Wir suchen für den Rüden ein neues Zuhause – gerne mit einem bereits vorhandenen, freundlichen Artgenossen. Letzteres ist jedoch keine Vermittlungsbedingung. Boerni wird mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Wenn Sie sich für seine Adoption interessieren, werden Sie von uns ausführlich beraten und informiert.

Möchten Sie Professor Boerne bei sich aufnehmen?

... dann melden Sie sich bei uns.

Veröffentlicht in Vermittlung

Helfen Sie uns

Unterstüzen Sie uns mit einer Geldspende:

Sparkasse Marburg-Biedenkopf
IBAN  DE02 5335 0000 0090 0070 09

Kaufen Sie über unseren Gooding-Link ein und wir erhalten eine Provision.

Nach vorheriger Absprache freuen wir uns auch über Sachspenden.

Oder werden sie Pate für eines unserer AdopTIERe.